Reise ins Heilige Land

Eine Reise ins Heilige Land ist immer auch eine Reise zu den Wurzeln des christlichen Glaubens, zu den Orten, an denen Jesus von Nazareth lebte und wirkte. Wir kennen die Namen aus der Bibel und haben uns durch das Lesen und Hören der Texte unsere eigene Vorstellung davon gemacht.

Umso spannender ist es, vor Ort den Spuren Jesu in Galiläa (Nazareth, Karfanaum, Tabgha) und Judäa (Bethlehem, Jericho) bis nach Jerusalem zu folgen.

Wir haben gemeinsam das Land der Bibel erlebt, unsere Vorstellungen mit eigenen Bildern und Erfahrungen ergänzt.
Wenn wir vor Ort nachvollziehen, wo sich die Geschichten aus der Bibel ereignet haben, wird für uns das „fünfte Evangelium“ lebendig.

Das Erlebte wird danach das Hören des Evangeliums für immer verändern.