Familienzentrum

Familienzentren in Nordrhein-Westfalen stehen für Betreuung, Bildung und Beratung auf einem qualitativ hohen Niveau. Dafür sorgt ein vom Land herausgegebener Katalog mit Kriterien, die ein Familienzentrum erfüllen muss. Einrichtungen, die diesen Kriterien gerecht werden, erhalten das „Gütesiegel Familienzentrum Nordrhein Westfalen“. Gegenüber den Familien stellt es klar, dass sie in dieser Einrichtung bestens betreut und beraten werden. Zugleich sichert das Gütesiegel die Einhaltung einheitlicher Standards in allen Familienzentrun.

Das Gütesiegel „Familienzentrum NRW“ ist ein konzeptgebundenes Prüfzeichen, das Einrichtungen nach §16 des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) verliehen wird. Die Anforderungen zur Erlangung des Gütesiegels gliedern sich in vier Leistungs- und Strukturbereiche.

• Dem Bereithalten von Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Kinder und Familien,
• der Förderung von Familienbildung und Erziehungspartnerschaft,
• der Unterstützung bei der Vermittlung und Nutzung der Kindertagespflege und
• der Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Strukturbereiche beschreiben die Voraussetzungen, die ein Kindertagesstätte erfüllen muss, um ein Familienzentrum zu werden. Hierzu gehören

• Die Ausrichtung des Angebotes am Sozialraum,
• der Aufbau einer verbindlichen Zusammenarbeit mit Einrichtungen und Diensten, deren Tätigkeit den Aufgabenbereich des Familienzentrums berührt,
• die Bekanntmachung des Angebotes durch zielgruppenorientierte Kommunikation und
• die Sicherstellung der Qualität des Angebotes durch Leistungsentwicklung und Selbstevaluation.“

Aus: „Familienzentren in Nordrhein-Westfalen – Neue Zukunftsperspektiven für Kinder und Eltern“ vom Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Die Zertifizierung zum Familienzentrum Hövel im Verbund der beiden Eirichtungen städt. Kita Ermelinghof und kath. Kita St. Pankratius erfolgte 2008. Hier erreichte unser Familienzentrum das Gütesiegel mit voller Punktzahl. Alle vier Jahre müssen sich die Familienzentren Re-Zertifizieren, diese erfolgte mit Auszeichnung 2012.