Kirchenmusik Aktuell

TRIDUUM SACRUM

Gründonnerstag
Am Gründonnerstag wird die Abendmahlfeier und die anschließende Anbetung in der Pankratius-Kirche um 20 Uhr von der Chorgemeinschaft Hövel mitgestaltet.

Karfreitag
Innerhalb der Karfreitagsliturgie um 15 Uhr in der Stephanus-Kirche wird die Choralpassion (nach Johannes) von Thomas Mancinus (1550-1611/12) vorgetragen.
Hierbei entsteht durch die einstimmigen Rezitative (Evangelist, Christus, Pilatus, Petrus, Magd und Diener) und die vierstimmigen Turbae-Chöre (Volk, Hohenpriester) ein freier Vortrag des biblischen Wortes, dessen Wahrheitsgehalt (Joh. 19,35) in einer schöpferischen Interpretation bezeugt und vom Hörer nachempfunden werden kann. Diese feierliche Monotonie wird frei und lebendig vom Kirchenchor St. Stephanus, der Chorgemeinschaft Hövel und Solisten vorgetragen.

Karsamstag
Am Karsamstag werden um 16.30 Uhr in der Christus-König-Kirche bei der Speisensegnung polnische und deutsche Lieder angestimmt.

Ostersonntag
In der heiligen Messe am Ostersonntag in der Pankratius-Kirche singt um 9.30 Uhr die Chorgemeinschaft Hövel die “Missa brevis in C” von Robert Jones (*1945) für Chor und Orgel.
Diese Messgesänge zeichnen sich durch einen lebendigen Dialog von Sängern und Orgel und reizvolle Melodien aus. Die aparten romantischen Harmonien sind ein weiteres Charakteristika.

Ostermontag
Der Kirchenchor St. Stephanus und das Bläseremsemble Heilig Geist trägt in der heiligen Messe am Ostermontag um 11 Uhr in der Stephanus-Kirche die “Turmbläser-Messe” von Fridolin Limbacher vor.
Die beiden Klanggruppen wechseln sich dabei miteinander ab und unterstützen sich gegenseitig. Limbacher hat dazu auf originale Turmmusiken aus dem 16. und 17. Jahrhundert zurückgegriffen.

 


 

Die HeiligGeistBand hat beim Katholikentag 2018 in Münster gespielt.

hier einige Details dazu:
(weiterlesen)