Unser Gottesdienst im Ersten

Das Erste überträgt am Pfingstmontag (09.06.2014) einen Gottesdienst aus unserer Gemeinde: Ab 10 Uhr startet die Übertragung der Messe aus der Christus-König-Kirche. An Pfingsten feiert die Kirche die Aussendung des Heiligen Geistes und gedenkt zugleich ihrer Gründung.

Auf der Internetseite unseres Bistums heißt es zu dem Termin: “Die Besonderheit der Kirche Christus König ist ihre Architektur. Sie verbindet den liturgischen Versammlungsort, der sich wie ein Viertelkreis um den Altar erstreckt, mit dem seitlich anschließenden Gemeindezentrum. Domkapitular Ludger Jonas, der den Gottesdienst zelebrieren wird, wird in seiner Predigt den Kirchenraum als Ort der Berufung und Sendung erschließen – so, wie der Heilige Geist die Jünger berufen und gesandt hat.”

Herzlich sind alle Pfarrangehörigen zur Feier der Hl. Messe am Pfingstmontag um 10 Uhr (Fernsehgottesdienst) in die Christus König Kirche eingeladen. Wer den Fernsehgottesdienst am Montag mitfeiern möchte, muss nicht zwingend  den Gottesdienst am Pfingstsonntag (Generalprobe für Technik, Chor, u.s.w.) um 18 Uhr in der Christus König Kirche mitfeiern.  Die Gottesdienstteilnehmer werden gebeten am Pfingstsonntag spätestens um 9.45 Uhr in der Christus König Kirche zu sein.

Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernimmt der Projektchor Heilig Geist unter der Leitung von Kirchenmusikerin Franziska Hevicke.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berichte. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
  • Sie befinden sich hier:

    Home > Berichte > Unser Gottesdienst im Ersten
  • Heilig Geist aktuell

     

     

    sexueller Missbrauch
    im Bistum Münster

    hier finden Sie
    Ansprechpersonen

     

     

     


     

    Notfallnummer

    unter der Sie in seelsorglichen Notfällen einen Seelsorger außerhalb der Öffnungszeiten des Pfarrbüros erreichen können.

    Die Nummer lautet:
    0176 87 83 30 51


     


     

    Aktuelle Nachrichten
    aus der Pfarrei

    (weiterlesen)