Über das Unfassbare ins Sprechen kommen

Informationsveranstaltung
der Pfarrei Heilig Geist zum sexuellen Missbrauch

wann:  Mittwoch, 10.04.2019, 19.30 Uhr
wo:  Pfarrheim Christus-König 

Von 1968 bis 1971 war Kaplan Heinz Pottbäcker in der Gemeinde Christus König in der Pfarrei Heilig Geist in Bockum-Hövel tätig.
Vier Betroffene haben sich in den vergangenen Monaten beim Westfälischen Anzeiger gemeldet und angegeben, von Heinz Pottbäcker in seiner Zeit in Bockum-Hövel missbraucht worden zu sein.

Hierüber möchte die Heilig-Geist Gemeinde gerne, wie es Pfarrer Robert Winschuh sagt, „ins Sprechen kommen“. Die Pfarrei lädt daher zu einer Informationsveranstaltung ein. Diese findet statt am Mittwoch, 10. April um 19.30 Uhr im Pfarrheim Christus König.

Auf der Informationsveranstaltung werden Ann-Kathrin Kahle, Präventionsbeauftragte des Bistums Münster, und Dr. Hermann Kahler, ehemaliges Mitglied der Missbrauchskommission des Bistums Münster, über die Hintergründe sexuellen Missbrauchs und über den „Fall“ Heinz Pottbäcker informieren.

Danach wird es die Möglichkeit für Fragen, zum Austausch und Gespräch geben.
„Wir können nichts ungeschehen machen und nichts wieder gut. Aber wir wollen informieren, zuhören und da, wo es möglich ist, auch helfen. Das sind wir vor allem den unmittelbaren Opfern und weiteren Betroffenen der Verbrechen von Kaplan Pottbäcker schuldig“,
sagen Pfarrer Winschuh und Pastoralreferentin Mechthild Möller, die die Veranstaltung zusammen mit dem Pfarreirat vorbereiten.
Auch an den Abenden nach der Veranstaltung stehen Mitglieder des Seelsorgeteams als Ansprechpersonen zur Verfügung.

 

Stand 29.03.2019

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berichte. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
  • Sie befinden sich hier:

    Home > Berichte > Über das Unfassbare ins Sprechen kommen
  • Heilig Geist aktuell

     

     

    sexueller Missbrauch
    im Bistum Münster

    hier finden Sie
    Ansprechpersonen

     

     

     


     

    Notfallnummer

    unter der Sie in seelsorglichen Notfällen einen Seelsorger außerhalb der Öffnungszeiten des Pfarrbüros erreichen können.

    Die Nummer lautet:
    0176 87 83 30 51


     


     

    Aktuelle Nachrichten
    aus der Pfarrei

    (weiterlesen)