Kirchenmusik zum Jahreswechsel – Rückblick und Ausblick

Die kirchenmusikalische Andacht zum Jahreswechsel hat sich mittlerweile zu einer festen Tradition in Heilig Geist Bockum-Hövel entwickelt. Wie in den vorigen Jahren, so hatte sich auch für den 31.12.2013 ein kleiner Projektchor von elf Sängerinnen und Sängern unter der Ltg. von Kirchenmusikerin Franziska Hevicke zusammengeschlossen, um die letzte halbe Stunde des Kalenderjahres mit geistlicher Musik, Texten und Gebeten zu füllen. “Unsere Zeit in Gottes Hand” – unter dieser Überschrift brachte der Chor vor allem moderne Kirchenlieder wie “In Gottes Hand”, “Meine Zeit steht in deinen Händen” oder den Kanon “Christus gestern und heute” zu Gehör. Gemeinsam sangen Chor und gut 30 Gottesdienstbesucher die traditionellen Liedern zum Jahreswechsel wie “Das alte Jahr vergangen ist”, “Lobpreiset all zu dieser Zeit” sowie das im neuen Gotteslob neu vertonte “Der du die Zeit in Händen hast” von Jochen Klepper. Ihren Abschluß fand die Andacht mit Dietrich Bonhoeffers “Von guten Mächten”, bei dem sich Gemeindegesang und wirkungsvolle Chor-Überstimmen zu einem feierlichen Klang verbanden.
Wie immer stießen alle Anwesenden nach dem Gottesdienst mit Sekt und Orangensaft auf das neue Jahr an. Wer Interesse hat, kann sich diese Veranstaltung fürs nächste Jahr schon vormerken – sei es als Projektsänger oder Gottesdienstteilnehmer. Zum Jahreswechsel 2014/2015 (wieder am 31.12. um 23:30 Uhr in Herz Jesu) steht die Andacht unter dem Thema “Engel”. 
 
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berichte. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
  • Sie befinden sich hier:

    Home > Berichte > Kirchenmusik zum Jahreswechsel – Rückblick und Ausblick
  • Heilig Geist aktuell

     

     

    sexueller Missbrauch
    im Bistum Münster

    hier finden Sie
    Ansprechpersonen

     

     

     


     

    Notfallnummer

    unter der Sie in seelsorglichen Notfällen einen Seelsorger außerhalb der Öffnungszeiten des Pfarrbüros erreichen können.

    Die Nummer lautet:
    0176 87 83 30 51


     


     

    Aktuelle Nachrichten
    aus der Pfarrei

    (weiterlesen)